Die Fachschaft empfiehlt…

Wer diesen Freitag noch nichts vorhat, für den haben wir hier einen kleinen Tipp:

Kick-Off-Event H7 und Gründung des BdSZ

Der BdSZ ist der Bund der Studiengebührenzahler, gegründet von Studenten der Uni Stuttgart. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, „Missstände und Fehlentwicklungen aufzudecken“ und sich „für die vernünftige Verwendung von Studiengebühren einzusetzen, sowie die gesellschaftlichen Auswirkungen von Studiengebühren zu beobachten und öffentlich zu machen“, so zu lesen auf der Homepage des BdSZ.

Studiengebühren sollten, laut BdSZ, ausschließlich für eine Verbesserung der Lehre eingesetzt werden. Dies sei heute aber nicht immer der Fall. Vielfach versuchten Universitäten, Studiengebühren auch für andere Zwecke zu „missbrauchen“, so etwa für den Betrieb von Gebäuden. Der BdSZ möchte dem entgegenwirken und die Gründung von Arbeitskreisen zum Thema Studiengebühren an Universitäten in ganz Deutschland anregen. Außerdem kann jeder Student Mitglied beim BdSZ werden und so den Verein in seiner Arbeit unterstützen.

Und mit dieser Arbeit möchte der Verein am Freitag, den 27.06., offiziell beginnen. Dazu wird im Innenhof des H7, also der Heilbronner Straße 7 um 18.00 Uhr ein Kick-Off-Event stattfinden. Gleichzeitig beginnt im H7 die etwas verspätete Einweihungsparty des Gebäudes, sodass ihr euch nicht nur über den BdSZ informieren, sondern anschließend auch noch mit Livebands und einem kühlen Bier feiern könnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s