Lange Nacht der Hausrbeiten

  1. Ich habe oder bin eine Schreibblockade.
  2. Wenn ich an meine Deadline denke, werde ich sehr wütend und schlafe sofort ein.
  3. Ich schreibe jeden Tag mindestens zehn Seiten und lösche sie danach alle wieder – Zeichen für Zeichen.
  4. Ich bin stets motiviert, arbeite planvoll und zielstrebig, stehe jeden morgen um 06:00 Uhr auf und habe den ganzen Tag über 100 geniale Ideen, die ich elegant zu Papier bringe – und diesen verrückten Traum habe ich jede Nacht, schon seit Wochen.

Beschreibt dich eine dieser Aussagen? – Herzlichen Glückwunsch! Du leidest du an Prokrastination! Wir heilen dich!

Lange Nacht der Hausarbeiten
Mittwoch, 13. August 2014
Einlass ab 16 Uhr bis spät in die Nacht
Insitutsbibliothek der Philosophie und Büro der Fachgruppe

Es gibt Kaffee, und die Fachgruppe sowie Dozierende helfen euch gerne. Komm einfach vorbei. Wir freuen uns auf dich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s